Zen Warum?

Zen: Warum ?

….. pure Energie

In einer Zeit, in der die Anforderungen an unsere Gesellschaft wachsen, der Druck im Arbeitsleben, in der Familie, der Partnerschaft, auf jeden einzelnen Menschen immer stärker wird, sehnen wir uns mehr und mehr nach Ruhe, nach innerem Frieden, nach Geborgenheit. Durch Reizüberflutung, Hektik und Stress sind Aggressionen und Konflikte vorprogrammiert, unser Blick auf das Wesentliche geht verloren, Unzufriedenheit und Resignation nehmen immer häufiger Raum in unserem Leben ein.

Einen Weg zu finden, mit dem Chaos des Alltags besser umgehen zu können, ist die Herausforderung. Eine Herausforderung für Menschen, die für sich selbst und für andere Verantwortung übernehmen, Menschen, für die Themen, wie Gesundheit, Ethik, Stärkung des Selbstwertgefühls, Prävention von Burn Out und Depressionen wichtig sind.

Und hier bietet Zen einen Rahmen für kurze Auszeiten, die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig Energie aufzutanken, um mit den Herausforderungen des Alltags besser umgehen zu können, diesen mit mehr Gelassenheit zu begegnen.

Unsere Zen-Teilnehmer kommen aus allen Altersgruppen und Berufsrichtungen. z.B. Führungskräfte, Eltern, Schüler und Studenten, finden im Zen die Möglichkeit, das Hamsterrad des Alltags für einen Moment anzuhalten.

Unsere wöchentliche Zen-Meditation ist nicht als ein Seminar zu verstehen. Vielmehr kann es zu einer langjährigen Übung und zu einem lebenslangen Weg werden.


….. nicht das Wesentliche kostet uns Kraft und Energie, sondern das Unwesentliche