Weiteres: Zen – Warum

Zen – Warum? Meditation Zen Kloster Frankfurt Bad Vilbel

….. Kraft und Energie

Was ist Zen-Meditation
Zen ist eine Meditationsform, die 2500 Jahre zurück geht und im Buddhismus gründet, sich aber religionsunabhängig und frei von Dogmen versteht. Zen ist keine Theorie, sondern eine Form der Meditation, eine Lebenshaltung, die den Blick auf eine neue Sichtweise auf sich selbst und auf die Welt im Außen ermöglicht.

Zen-Meditation ist jederzeit eine individuelle Erfahrung, die mit Worten nicht umfassend beschrieben werden kann. Beim „Sitzen in Stille“ (ZAZEN) gibt es nichts mehr zu tun, nichts zu erreichen, nichts zu verstehen. Einfach nur Sitzen und sonst gar nichts.

Das Ziel ist gleichzeitig der Weg auf dem wir Gedanken loslassen, einen Moment abschalten, den Kopf frei bekommen, zur Ruhe kommen. Dies ist eine ständige, immer wiederkehrende Aufgabe, die es zu Lernen, zu Trainieren gilt. Durch regelmäßiges Üben entwickeln sich positive Veränderungen: Gelassenheit und Konzentrationsfähigkeit nehmen zu, Energie kann sich aufbauen, Gedanken und Gefühle können klarer und mit mehr Abstand betrachtet werden. Zen ist kein Nachdenken über etwas, keine Theorie, keine Vorstellung. Es ist kein Wissen, sondern allein die Praxis. Zen – Warum? Meditation Zen Kloster Frankfurt Bad Vilbel

Warum Zen
Gelassenheit im Alltag und in Stresssituationen, statt getrieben sein von außen, sind u. a. Auswirkungen regelmäßiger Meditation. Nach und nach erkennen wir, dass wir den Schlüssel zur Freiheit und zu selbstbestimmtem Handeln in uns tragen.

Zen für wen
Zen richtet sich an Menschen, die nach innerer Orientierung und neuen Wegen für ihren persönlichen und ihren Business-Alltag suchen.

Wir alle tragen Verantwortung. In erster Linie für uns selbst. Aber auch für unsere Kinder, Partner und Familie. Im Unternehmen für Mitarbeiter, Kunden und Kollegen, für Schüler, Studierende oder Lehrer.

In einer Zeit, in der die Anforderungen an unsere Gesellschaft wachsen und der Druck auf jeden einzelnen immer stärker wird, nimmt die Sehnsucht nach Ruhe innerem Frieden mehr und mehr Raum ein.

Einen Weg zu finden, mit dem Chaos des Alltags besser umgehen zu können, ist die Herausforderung. Eine Herausforderung für Menschen, die für sich selbst und für andere Verantwortung übernehmen. Menschen, für die Themen, wie Gesundheit, Ethik, Stärkung des Selbstwertgefühls, Prävention von Burn Out und Depressionen wichtig sind.

Zen-Meditation bietet die Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig neue Energie aufzutanken, um den Herausforderungen des Alltages mit mehr Gelassenheit zu begegnen.

Unsere Zen-Meditationspraxis ist nicht als einmaliges Seminar zu verstehen. Vielmehr kann diese zu einem kontinuierlichen Übungsweg werden.

….. nicht das Wesentliche kostet uns Kraft, sondern das Unwesentliche