Die Dhar­ma-Li­nie

Weiteres: Die Dhar­ma-Li­nie Daishin Zen Meditation

Meister und Schüler

Reiko Mukai Roshi, Hamamatsu (Li) und Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski, Buchenberg (Re)

Reiko Mukai Roshi, Hamamatsu (Li) und Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski, Buchenberg/Allgäu (Re)

(Re.) Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski und (Li.) Zen-Schüler Wolfgang Moku Dou Fox

Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski (Re) und Dharma-Schüler Wolfgang Moku Dou Fox (Li)

 

Seit 1997 praktiziert Wolfgang Moku Dou Fox, 1950 geb. Zen-Meditation.  Er ist Jikujitsu (Zendo-Leiter) und Taiwa-Trainer (vertrauliches Vieraugengespräch) auf der Grundlage des Daishin Zen als Zweig der Rinzai-Linie. Er ist Dharma-Schüler und Assistenztrainer bei Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski. Sie gehören dem Syoko-ji Tempel in Hamamatsu/Japan an. 2007 wurde ihm das Rakusu, verbunden mit dem Japanischen Namen „Moku Dou“ von Reiko Mukai Roshi, Osho vom Zen-Tempel von Hamatsu zugesprochen. Sein Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski hat es ihm zu einem Rohatsu-Sesshin in einer Zeremonie überreicht. Seit 2016 ist der Vertriebsmitarbeiter im Ruhestand, und kann nun der Zen-Meditation mehr Zeit widmen.